Mit Mustern Ordnung in Finanzen & Vorsorge bringen!

PC mit geöffnetem Programm

Bei Finanzen und Vorsorge handelt es sich um zwei Themenfelder bzw. Handlungsbereiche, die über Erfolg oder Misserfolg einer Existenzgründung entscheiden. Ohne solide Finanzen wird eine noch so geniale Geschäftsidee wirtschaftlich sehr schnell an ihre Grenzen kommen. Und wer als Selbstständiger den Bereich Vorsorge vernachlässigt, wird dies zu einem späteren Zeitpunkt im wahrsten Wortsinne teuer bezahlen müssen. Daher lohnt es sich für Existenzgründer, sich hier mit Mustern und Handlungsmöglichkeiten für diese wichtigen Themenfelder in kompakter Form zu befassen.
 

Vorlagen für geordnete Finanzen nutzen

Bei den Finanzen gilt es, Handlungsspielräume so groß wie möglich zu halten, um Chancen durch Investitionen gezielt zu nutzen. Wer das Wachstum des eigenen Unternehmens nicht gefährden will, sollte von Beginn an Wert auf solide Finanzen legen. Letztlich ist die Liquidität im Geschäftsalltag von zentraler Bedeutung. Ohne Liquidität können Existenzgründer keine notwendigen Handlungsspielräume mehr nutzen. Vorlagen für den Bereich Finanzen können daher sehr hilfreich sein, um Ordnung und Zielorientierung in das eigene Handeln zu bringen.
 

Vorlagen für den Bereich Vorsorge nutzen

Gerade mit Blick auf die Vorsorge stehen Existenzgründer bzw. Selbstständige in der Pflicht, denn sie müssen sich in Eigenregie um die Absicherung für verschiedenste Szenarien kümmern. Zu denken ist vor allem an die Altersvorsorge, die Absicherung der Familie und Versicherungen für möglichen Schäden, die aus dem Geschäftsbetrieb resultieren. Von grundlegender Wichtigkeit ist die eigene Arbeitskraft, denn ohne sie werden keine Einkünfte zu erzielen sein. Krankentagegeld und finanzielle Rücklagen sind tragfähige Antworten auf finanzielle Ausfälle, die sich im Falle einer langwierigen Krankheit ergeben können.
 

Wichtige Themen mit professionellen Vorlagen rechtssicher gestalten

Musterbriefe und Vorlagen für Vorsorge und Finanzen müssen in qualitativer Hinsicht belastbar bzw. rechtssicher sein. Nur wenn das der Fall ist, können Entscheidungen auf eine belast- und letztlich auch planbare Basis gestellt werden. Vorlagen aus den genannten Bereichen können mit Steuern, Bankengeschäften, Rechnungen, Kündigungen und Erbschaftsangelegenheiten diverse geschäftliche sowie private Bereiche berühren. Wer mit Ämtern kommunizieren und wichtige Fristen einhalten will, ist nach wie vor an den offiziellen Schriftverkehr gebunden. Um die Form zu wahren, die richtigen Inhalte zu formulieren und nichts zu übersehen, sind professionelle Vorlagen eine erstrebenswerte Lösung gerade für unerfahrene Existenzgründer. Direkt nach dem Download können sie mehrfach genutzt werden, wobei sich notwendige Individualisierungen schnell vornehmen lassen. Auf diese Weise entsteht aus einer Vorlage schnell ein individuelles Dokument, das für die eigenen Ziele arbeitet.
 

Beispiele für nutzbare Vorlagen für Finanzen

Anmeldung einer selbstständigen/freiberuflichen Tätigkeit

Wer eine selbstständige Tätigkeit aufnehmen will, sieht sich mit zahlreichen Formalitäten konfrontiert. In dieser Hinsicht kann eine Vorlage genutzt werden, um eine freiberufliche Tätigkeit formal korrekt beim Finanzamt anzumelden. Auf diesem Wege kann auch sofort die notwendige Steuernummer beauftragt werden.
 

Liquiditätsrelevante Vorlagen für die Finanzen

Manchmal kann es im Geschäftsbetrieb eng mit der Liquidität werden. Wer als Existenzgründer weiß, dass er eine hohe Steuererstattung bekommt, kann eine Vorlage nutzen, um eine bevorzugte Bearbeitung beim Finanzamt zu erwirken. Ein Musterbrief nach DIN und passgenaue Formulierungen sorgen dafür, dass dem Wunsch in vielen Fällen nachgekommen wird. Dieses Schreiben wird der Steuererklärung beigelegt oder separat verschickt, falls die eigentliche Erklärung nur noch digital via Elster eingereicht wird.
 

Vorlagen für einen Kostenplan

Für die interne Sicht auf die Finanzen erweist sich eine Vorlage für einen Kostenplan als sehr hilfreiches Tool. Kosten können in übersichtlicher Form geplant werden, sodass jedes Projekt sich genau durchkalkulieren lässt. Wer eine solche Rechentabelle als Vorlage nutzt, kann sofort auf eine funktionale Basis für die Kostenplanung vertrauen.
 

Musterbriefe für Einsprüche gegen Steuerschätzungen

Es kommt in der Praxis nicht selten vor, dass sich Selbstständige mit zu hohen Schätzungen für die Einkommens- und Umsatzsteuer konfrontiert sehen. Solche Bescheide müssen nicht hingenommen werden, zumal zu hohe Zahlungen einen negativen Einfluss auf die Liquidität haben können. Wer eine professionelle Vorlage für einen Einspruch gegen die Einkommens- oder Umsatzsteuerschätzung nutzt und die geltenden Fristen wahrt, wird in aller Regel eine Korrektur herbeiführen können, sofern schlüssige Gründe angeführt werden. Um Formvorschriften müssen sich Existenzgründer jedenfalls keine Sorgen machen, wenn sie eine professionelle Vorlage für diesen Bereich nutzen.
 

Vorlagen nutzen, um an neue Kredite zu gelangen

Wer als Selbstständiger neue liquide Mittel erschließen will, wird bei (s)einer Bank einen Kreditwunsch äußern müssen. Hierfür kann eine Vorlage genutzt werden, um eine Terminvereinbarung für einen Kredit zu realisieren. In diesem Schreiben können Existenzgründer schon ihre anvisierten Konditionen konkretisieren, sodass sich der Mitarbeiter der Bank auf das Gespräch ganz gezielt vorbereiten kann.
 

Musterbriefe, um die Kreditkarte sperren zu lassen

Der Bereich Finanzen kann natürlich auch Notfälle betreffen, wenn die EC- oder Kreditkarte abhandengekommen ist. Um sofort handlungsfähig zu sein und die Sperrung der Karte zu veranlassen, kann eine professionelle Vorlage genutzt werden. Im Bereich Finanzen dreht es sich nicht nur um die Erzielung von Gewinnen, sondern auch um das Abwenden von Verlusten.
 

Ratgebende Texte für den Bereich Finanzen

Wer sich näher mit den verfügbaren Vorlagen für Finanzen befasst, wird auch Ratgebertexte finden. Diese zeigen in kompakter Form, wie z.B. das richtige Kreditinstitut gefunden werden kann. Durch das Praxiswissen lassen sich die verfügbaren Vorlagen noch zielfokussierter einsetzen.
 

Beispiele für nutzbare Vorlagen für die Vorsorge

Der Versicherungsschutz von Selbstständigen entscheidet darüber, ob sie sich ganzheitlich mit Blick auf finanzielle Risiken aufgestellt haben. Eine verfügbare Checkliste zum Versicherungsschutz ermöglicht es in kurzer Zeit, den individuellen Bedarf genau zu ermitteln. Letztlich bestimmen auch die Eigenarten der Geschäftsidee darüber, ob und in welcher Form eine Betriebshaftpflichtversicherung nötig erscheint. Natürlich sollte im Businessplan schon Klarheit über die vorzunehmende finanzielle Absicherung hergestellt werden.
 

Beim Geld hört die Freundschaft auf! Ratgebertexte als Ergänzung nutzen

Finanzen sind privat wie geschäftlich sehr häufig der Anstoß für Streitigkeiten. Wer professionelle Ratgebertexte nutzt und sich umfassend informiert, kann für sich die richtigen Entscheidungen ableiten. Gerade die Themen Erbschaft und Testament sind sehr komplex, sodass verfügbare Ratgebertexte eine große Hilfe sind, um Finanzen selbst als Laie langfristig in planbare Bahnen zu lenken. Im Geschäftsleben spielt auch die Erbschaftsteuer unter gewissen Umständen eine Rolle, sofern betriebliches Vermögen vererbt wird.
 

Vorteile der Nutzung von Musterbriefen für Finanzen und Vorsorge

  • Vorlagen für Finanzen & Vorsorge bündeln aktuelles Expertenwissen in Form von rechtssicheren Vordrucken

  • Nach dem Download lassen sich Vorlagen/Musterbriefe schnell individualisieren

  • Verfügbare Ratgebertexte zu den vorgestellten Themen helfen dabei, für sich die besten Entscheidungen treffen zu können

  • Durch professionelle Vorlagen wird der Arbeitsalltag einfacher und Existenzgründer sind schneller handlungsfähig

  • Vorlagen für die Bereiche Finanzen und Vorsorge sind oft in zwei Formaten nutzbar, was wünschenswerte Flexibilität eröffnet

  • Kostenlose Vorlagen erweisen sich oft als nicht erstrebenswerte Alternative, da sie nicht rechtssicher bzw. nicht auf dem aktuellsten Stand sein können. Ohnehin rechnen sich die geringen Kosten für professionelle Vorlagen, da sie mehrfach verwendet werden können.

 

 

Was passiert mit meiner Krankenversicherung, wenn ich selbstständig bin?

 

Weitere Artikel zu diesem Thema