Sie sind hier

Zinsrechner

Mit dem Zinsrechner können Sie bequem Ihren Zinsertrag auf eine bestimmte Laufzeit hochrechnen. Wenn Sie als Grundkapital einen Betrag angeben, wird dieser ebenfalls in die Verzinsung mit eingerechnet. Dies ist vor allem für die Überprüfung von Geldanlageformen interessant, in denen man ein gewisses Grundkapital einbringen möchte oder für die Berechnung von Zinserträgen mit vorhandenem Kontostand. Für andere Sparformen, in denen kein Grundkapital eingerechnet werden soll (z.B. zur Überprüfung von Lebensversicherungen oder Rentenversicherungen) geben Sie bei "Grundkapital" einfach den Wert "0" an. Möchten Sie hingegen die Verzinsung eines Einmalbeitrages berechnen, geben Sie bei "Sparrate" den Wert "0" an.
 

Was passiert mit meiner Krankenversicherung, wenn ich selbstständig bin?

Als Selbstständiger sind Sie nicht mehr ohne weiteres in Ihrer gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert. Sie müssen sich dort nun auf Antrag befreien lassen. Die künftige Beitragshöhe richtet sich hier nach Ihrem Einkommen. Die Kosten für Selbstständige betragen in 2017 zwischen ... [ weiter... ]

Tools