Gewerbeamt Köln

Vor der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit ist eine Gewerbeanmeldung in Köln vorzunehmen, sofern es sich nicht um einen Freien Beruf handelt (siehe § 18 Einkommenssteuergesetz). Sie können einen Termin im Gewerbeamt Köln vereinbaren und den Antrag persönlich einreichen. Dabei lassen sich letzte Fragen mit fachkundiger Beratung klären. Alternativ zu einem Termin im Gewerbeamt Köln können Sie den Antrag schriftlich oder auch online einreichen. Seit 2018 ist die digitale Gewerbeanmeldung/elektronische Gewerbeanzeige in ganz Nordrhein-Westfalen möglich. Ein Blick in die Paragrafen 30 und folgende der Gewerbeordnung zeigt, ob es sich um ein erlaubnispflichtiges Gewerbe handelt.

Anschrift Gewerbeamt / Ordnungsamt
Willy-Brandt-Platz 3
50679
Köln
Nordrhein-Westfalen
Webseite
Formular Gewerbeanmeldung
Link zum Anmeldeformular des Gewerbeamtes (Download, PDF oder Online)
√Ėffnungszeiten Gewerbeamt

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 8 bis 12 Uhr.

Mittwoch GESCHLOSSEN!

Kontakt
Telefon: 
0221 / 221-27751
Telefax: 
0221 / 221-26131

Wichtig: Was passiert mit meiner Krankenversicherung nach der Gewerbeanmeldung?

Als Selbstst√§ndiger sind Sie nicht mehr ohne weiteres in Ihrer gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert. Sie m√ľssen sich dort nun auf Antrag befreien lassen. Die k√ľnftige Beitragsh√∂he richtet sich hier nach Ihrem Einkommen. Die Kosten f√ľr Selbstst√§ndige betragen in 2020 zwischen ...



 

Gewerbe anmelden: Tipps und Checkliste

Mit beginnender Selbstständigkeit und der Beabsichtigung Gewinne zu erzielen sind Sie dazu verpflichtet, ein Gewerbe anzumelden. Den Gewerbeschein erhalten Sie beim zuständigen Gewerbeamt Ihres Wohnortes. Die Kosten... [ weiterlesen... ]