Kredit mit Sofortzusage für Selbstständige

Wecker auf Geldscheinen

Selbstständige benötigen in unterschiedlichen Phasen Ihrer Selbstständigkeit in vielen Fällen kleinere oder größere Finanzspritzen. Dabei kommen Freunde und Familie in Frage, aber viel öfter nehmen Gründer einen Kredit auf. Die Praxis zeigt, dass es nur wenigen Selbstständigen möglich, größere Investitionen zu Beginn oder im Verlauf der Selbstständigkeit aus der eigenen Tasche zu bezahlen. Die Ausstattung der Büro- oder der Geschäftsräume, Werkzeuge oder Vergleichbares verschlingen hohen Summen. Bei uns finden Sie viele wertvolle Hinweise, wie Sie einen Kredit mit Sofortzusage erhalten.
 

Kredit zu Beginn der Selbstständigkeit

Bei vielen Gründern wird gerade der Start in die Selbstständigkeit mit einem Kredit unterstützt. Die hohen Investitionskosten werden in den meisten Fällen nicht durch Eigenkapital gedeckt. In dieser Phase gibt es viele Dinge, auf die der Gründer unbedingt achten sollte. In unserem Artikel „Selbstständig machen – Das sollten Sie beachten“ finden Sie eine ganze Reihe praxistauglicher Tipps, die Ihnen diese Phase erleichtern werden.

Sie wollen ein Gewerbe anmelden und haben hierzu Fragen? Antworten zu diesem Thema finden Sie in unserem Artikel „Gewerbe anmelden – das müssen Sie beachten“. Für einen Kredit in dieser Phase wird Ihr Businessplan für die Bank wichtig. Worauf Sie bei diesem unbedingt achten sollten, verrät Ihnen unser Artikel „Der Businessplan: Tipps für eine überzeugende Ausarbeitung“.
 

Stolpersteine auf dem Weg zum Kredit

Für Selbstständige wird es zwar im Allgemeinen leichter, einen Kredit zu erhalten. Doch es gibt noch immer Banken, die Selbstständigen grundsätzlich keinen Kredit geben. Die Gründe dafür sind vielfältig. Ein Hauptgrund ist, dass Selbstständige oft alleine arbeiten. Werden sie krank, bleiben die Umsätze aus. Die Bank sieht darin das erhöhte Risiko eines Zahlungsausfalls. Klassische Filialbanken wie Volks- und Raiffeisenbanken oder Sparkassen verfolgen eine strenge Politik. Sie gewähren Selbstständigen nur dann einen Kredit, wenn sie aus anderen Quellen regelmäßige Einnahmen nachweisen können. Selbst, wenn Sie schon über Jahre selbstständig sind kann es Ihnen passieren, dass Sie keinen Kredit aufgrund der beschriebenen Situation erhalten. Mit Blick darauf ist es durchaus sinnvoll, sich ein florierendes Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern aufzubauen, welches auch dann Umsatz erwirtschaftet, wenn Sie nicht anwesend sind.

Allerdings verfolgen nicht alle Banken einen so strengen Ansatz, wie die gängigen Filialbanken. Es gibt Kreditinstitute, die ihr Portfolio explizit auf die Versorgung von Selbstständigen mit Krediten ausgelegt haben. Gerade bei diesen Banken gehört eine gute Vorbereitung unbedingt dazu, um einen Kredit zu erhalten. Wenn Sie als Selbstständiger einen Kredit anfragen sollten Sie

  • wichtige Papiere parat haben.

  • positive Bilanzen oder Einnahme-Überschussrechnungen vorweisen können.

  • positive Bonität nachweisen.

  • Sicherheiten wie Lebensversicherung oder Bürgen bereitstellen.

Wer einen geordneten und strukturierten Eindruck macht, gewinnt bei der Bank. Hierbei gilt es nicht, sich in einem übertrieben positiven Licht darzustellen. Eine überzogene Selbstdarstellung ist sogar eher schädlich für eine Kreditvergabe. Sie sollten jedoch strukturiert, professionell und sicher auftreten. Im Gegenteil ist es schädlich, unvorbereitet und schlecht informiert in ein Gespräch bei der Bank zu gehen. Wenn Sie einen unorganisierten und überforderten Eindruck vermitteln, wird man Ihnen auch auf geschäftlicher Ebene wenig zutrauen.

Praxistipp: Wer einem Bankgespräch eher beklommen gegenübersteht, der sollte sich nach einer seriösen Plattform zur Kreditvergabe im Internet umsehen. Es gibt Anbieter wie Finanzscout24.de, finanzcheck.de, drklein.de, ofina.de oder kredite.com, die einen guten Überblick über grundsätzlich verfügbare Kredit für Selbstständige geben und eine kostenfreien Beratungsservice anbieten. Dort sprechen Sie mit Finanzprofis, die zwar ihr Geld dadurch verdienen, dass sie Kredite vermitteln, aber die keiner speziellen Bank verpflichtet sind. Das Interesse der Berater, Ihnen einen Kredit zu vermitteln drückt sich darin aus, dass Sie sich Ihre finanzielle Situation genau ansehen und mit Ihnen Ihre Optionen durchsprechen. Sie stellen Ihnen die Sofort-Kredite vor, bei denen Sie die beste Chance auf eine Zusage haben. Und wenn es keine Sofort-Kredite für Ihr Vorhaben gibt, nennen Sie Ihnen die Alternativen.

Ein unschlagbarer Vorteil der Online-Kreditvergabe ist, dass es keine unangenehmen Gespräche mit einem Bankberater gibt. Stattdessen können Sie jederzeit und voll digital nach einer Finanzierung fragen und die Kommunikation läuft ebenfalls online. Das spart Zeit, Geld und Nerven.
 

Kredite mit Sofortzusage

Gerade bei kleineren Krediten für Investitionen oder zur Überbrückung von temporären Engpässen kann Zeit für Sie ein entscheidender Punkt sein. Wenn Sie unbedingt ein neues Gerät für Ihre Selbstständigkeit benötigen, weil Sie ohne dieses Gerät eventuell einen Auftrag nicht annehmen oder generell nicht arbeiten können, haben Sie nicht die Zeit, auf eine lange Bearbeitung Ihrer Kreditanfrage bei der Bank zu warten. In einem solchen Fall sind die Kredite mit Sofortzusage für Sie interessant. Auch bei diesen hilft Ihnen jedoch vorab eine gute Vorbereitung, damit es tatsächlich schnell mit dem Kredit klappt.
 

Bonität im Blick haben

Ein wichtiger Punkt ist stets die Bonität. Einmal im Jahr haben Sie das Recht, kostenlos von der SCHUFA eine Auskunft zu erhalten. Überprüfen Sie diese SCHUFA-Auskunft unbedingt und lassen Sie veraltete Angaben löschen. Achten Sie darauf, Ihre Konten aktuell zu halten. Für viele Selbstständige sind gewisse Zahlungsengpässe normal. Sie gehen eine Art Vorleistung Ihren Kunden gegenüber ein und diese zahlen die Rechnung erst mit Verspätung. Geschieht das bei mehreren Kunden gleichzeitig, geraten Sie als Selbstständiger schnell in die Bredouille bei den eigenen Zahlungen. Wenn Sie nun aber Ihre Rechnungen erst verspätet bezahlen, sinkt Ihre Bonität entsprechend. Um diesem Teufelskreis vorzubeugen, lohnt es sich, ein stetes Polster anzulegen, um eigenen Engpässen vorzubeugen. Sie können mit Kunden ebenfalls Teilzahlungen vereinbaren, um bei langen und größeren Projekten nicht zu lange in Vorleistung zu gehen. Weitere Tipps rund um die Bonitätsprüfung finden Sie in unserem Artikel „Die Bonitätsprüfung: Das müssen Sie wissen“.
 

Besonderheiten der Kredite mit Sofortzusage

Bei den meisten Banken haben die Kredite mit Sofortzusage eine Begrenzung beim Kreditbetrag und bei der Laufzeit. Die Laufzeit liegt dabei in der Regel unter fünf Jahren, kann in Ausnahmefällen jedoch ebenfalls eine Laufzeit von bis zu zehn Jahren betragen. Der Kreditbetrag kann je nach Bank und Verwendungszweck unterschiedlich hoch sein. Erkundigen Sie sich hier, welche Beschränkungen die unterschiedlichen Anbieter mit sich bringen. Auf diese Weise finden Sie schnell das optimale Kreditangebot mit Sofortzusage für Sie und Ihr Unternehmen.
 

Sicherheiten bereitstellen

Als Selbstständiger sind Sie für die Bank immer ein gewisses Risiko. Anders als ein Festangestellter verfügen Sie nicht über ein vollständig gesichertes Einkommen. Um trotzdem einen Kredit zu erhalten und einen Kredit zu attraktiven Konditionen ist es sinnvoll, Ihre Sicherheiten zu optimieren. Was bietet sich als Sicherheiten an? Attraktive Sicherheiten für Banken sind beispielsweise:

  • Lebensversicherungen

  • Bargeld bzw. Erspartes

  • Bürgen

  • weiterer Kreditnehmer mit sicherem Einkommen

  • Immobilienbesitz

Mit einer oder mehreren dieser Sicherheiten werden Sie als Kreditnehmer für die Bank deutlich attraktiver. Überlegen Sie jedoch gleichzeitig, wie Sie als Selbstständiger Ihr Privatvermögen schützen. Zu diesem Thema finden Sie in unserem Artikel „So schützen Sie Ihr Privatvermögen als Selbstständiger“ viele wertvolle Hinweise.
 

Konditionen vergleichen

Auch, wenn bei Ihnen die Zeit ein wichtiger Faktor ist, sollten Sie die Konditionen der unterschiedlichen Banken miteinander vergleichen. Handeln Sie nicht übereilt, das kostet meistens zu viel Geld, weil Sie wichtige Details übersehen, die sich finanziell auswirken.

Entscheidende Punkte bei den Kreditkonditionen sind dabei:

  • Sondertilgungen: Diese sollten kostenfrei sein. Wenn Sie Sondertilgungen leisten, lösen Sie Ihren Kredit insgesamt früher ab. Damit sparen Sie Zinskosten.

  • Zinsen: Je niedriger der Effektivzins, desto günstiger der Kredit. Allerdings bedeutet der niedrigste Effektivzins nicht immer, dass der Kredit auch der richtige für Sie ist. Prüfen Sie unbedingt die weiteren Kreditkonditionen daraufhin, ob diese zu Ihren Anforderungen passen.

  • Flexibilität: Dürfen Sie den Kredit in einer Summe jederzeit zurückzahlen oder ist nur ein gewisser Betrag zur vorzeitigen Tilgung zugelassen? Haben Sie die Möglichkeit, bei einem finanziellen Engpass die Ratenzahlung auszusetzen oder wird Ihnen der Kredit sofort aufgekündigt, wenn eine Rate ausbleibt? Je flexibler der Vertrag, desto besser für Sie.

Bei einigen Krediten legen Sie vorab fest, für was Sie das Geld konkret verwenden. Dabei ist vom so genannten zweckgebundenen Kredit die Rede. Wenn Sie den Kredit ganz oder teilweise zur Überbrückung von einem Engpass verwenden wollen, können Sie diese Kredite nicht nutzen. Zweckgebundene Kredite sind immer für die Anschaffung eines bestimmten Vermögensgegenstands konzipiert oder das Geld muss einem anderen, vorher festgelegten Zweck zugeführt werden. Beispielsweise dürfen Sie mit einem Autokredit keinen Computer kaufen oder mit einem Energie-Kredit keine Betriebsausstattung bezahlen. Die Zweckbindung schränkt zwar ein, bedeutet aber oft auch eine Zinsersparnis.
 

Zusammenfassung

  • Businessplan als Grundlage für den Kredit zu Beginn der Selbstständigkeit.

  • Positiven Eindruck durch geordnete Unterlagen und zusätzliche Sicherheiten machen.

  • Die eigene Bonität überprüfen und im Blick behalten.

  • Zusätzliche Sicherheiten wie Lebensversicherungen, Bürgen, Immobilienbesitz oder zweiten Kreditnehmer anbieten.

  • Kreditrahmen und Laufzeitbeschränkung der Kredite mit Sofortzusage überprüfen.

  • Unterschiedliche Konditionen vergleichen, um idealen Kredit mit Sofortzusage.

  • Kostenfreie Beratung durch Experten nutzen, die für seriöse Vergleichsplattformen tätig sind.

Was passiert mit meiner Krankenversicherung, wenn ich selbstständig bin?

Als Selbstständiger sind Sie nicht mehr ohne weiteres in Ihrer gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert. Sie müssen sich dort nun auf Antrag befreien lassen. Die künftige Beitragshöhe richtet sich hier nach Ihrem Einkommen. Die Kosten für Selbstständige betragen in 2019 zwischen ... [ weiter... ]

Kredite für Selbstständige

Weitere Artikel zu diesem Thema