Sie sind hier

Heimarbeit im Netz: Seriöse Anbieter erkennen

Heimarbeit

Zuhause hunderte Kugelschreiber zusammenbauen und wenige Centbeträge pro Teil kassieren – der schlechte Ruf eilt der Heimarbeit voraus. Und auch im Internet wird sie diesem gerecht. Schwarze Schafe tummeln sich und wollen unerfahrene Jobber dabei abzocken. Eine seriöse Heimarbeit zu finden, ist allerdings gar nicht so schwer. Wer sich nebenberuflich selbständig machen will, findet häufig im Internet einen guten und flexiblen Ansatzpunkt. Woran sich seriöse Anbieter erkennen lassen und welche Jobs sich für die Heimarbeit eignen, ist Thema in diesem Artikel.
 

Erst zahlen, dann arbeiten? Nein, danke!

Ein ziemlich sicheres Zeichen unseriöser Anbieter ist es, wenn vorab etwas bezahlt werden muss. Sollen Interessenten für die Bereitstellung von Informationen zuerst ihre eigene Kasse belasten, sollten Sie sich auf dem Absatz umdrehen und nach weiteren Alternativen suchen. Seriöse Anbieter stellen sämtliche Informationen kostenfrei zur Verfügung, weil sie daran interessiert sind, dass die Nebentätigkeit auch ausgeführt wird.
 

Fehlende Job-Beschreibungen sollten die Alarmglocken klingeln lassen

Übt sich der Anbieter eines Heimarbeitsjobs auf selbständiger Basis darin, vollmundige Versprechungen abzugeben, was sich alles mit einem Job verdienen lässt, ohne den Job konkret zu beschreiben, ist gesunde Skepsis angebracht. Reißerische Überschriften wie „Verdienen Sie 500 Euro pro Tag ganz ohne Mühe“ oder „Wir haben ein Rezept gefunden, wie Sie innerhalb eines Jahres zum Millionär werden können“ sind generell unseriös. Fehlt zudem die Jobbeschreibung, handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um Nepp.
 

Ohne Impressum keine seriöse Seite

In Deutschland besteht eine Impressumspflicht. Das bedeutet, dass der Urheber einer betrieblichen Internetseite unmissverständlich bezeichnet und mit Kontaktdaten im Impressum veröffentlicht sein muss. Dabei ist er verpflichtet, für den unmittelbaren Kontakt eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse anzugeben. Tut er das nicht, ist er entweder nicht über die gesetzlichen Voraussetzungen informiert oder er umgeht sie bewusst. Was auch immer dahintersteckt, für jemanden, der eine selbständige Nebentätigkeit sucht, ist ein fehlendes oder unvollständiges Impressum ein schlechtes Zeichen. Denn sollte es zu Differenzen mit dem Anbieter kommen, wird es problematisch, ihn zu erreichen.
 

Der Alltagstest: Freunden von dem Job berichten



Falls man bei der Suche nach einer seriösen Heimarbeit auf eine interessante Anzeige stößt, sich aber nicht sicher ist, ob dieser Job tatsächlich Hand und Fuß haben kann, hilft es, die eigenen Kontakte zu aktivieren. Interessenten sollten Freunden und Bekannten von dem Job erzählen und sich genau anhören, wie sie reagieren. Häufig geben ihre Reaktionen Hinweise darauf, ob ein Job seriös sein kann oder ob es sich nicht doch um eine Abzocker-Masche handelt.
 

Geeignete Jobs für die Heimarbeit auf eigene Rechnung

Es gibt eigentlich eine ganze Menge von Jobs, die in Heimarbeit Zuhause auf eigene Rechnung erledigt werden können. Dazu gehören unter anderem diese Jobs:

  • Webdesign: Programmieren von Webseiten
  • Fotografie: Fotos in Online-Börsen verkaufen
  • Online-Umfragen: Für Forschungsinstitute regelmäßig Fragebögen ausfüllen
  • Produkttester: Testen, bewerten, zurückschicken und abrechnen, so sieht die seriöse Form von Produkttests aus. Testen, behalten und einen verminderten Preis bezahlen hingegen ist eine Variante, die kein Geld in die Kasse spült, sondern Geld kostet. Hier müssen Interessierte ganz genau hinsehen, wie der Job ablaufen soll.
  • Mystery-Shopping: lohnt sich besonders in großen Städten mit Filialgeschäften
  • Usability Tester: Webseiten auf die Nutzbarkeit prüfen und Feedback mit Verbesserungsvorschlägen geben.
  • Zimmer vermieten: Ein Zimmer oder eine ganze Wohnung auf Zeit vermieten.
  • Verkauf von Produkten: An- und Verkauf von Produkten. Ein beliebtes Modell funktioniert so, dass bei Amazon oder in anderen Online-Shops geordert und über eBay mit Gewinnaufschlag verkauft wird. Der Versand erfolgt direkt vom Amazon-Lager aus an die Kundenadresse, so dass es keine Probleme mit der Logistik gibt.
  • Spieletester: Online- und Offlinespiele für Hersteller testen und bewerten.
  • Texte schreiben: Textbörsen bieten die Möglichkeit, 24/7 Texte zu schreiben und Geld zu verdienen. Bezahlung läuft pro Wort oder pro Text.
  • Webseite aufbauen und bezahlte Werbung schalten (Affiliate Marketing): Das ist zunächst sehr arbeitsintensiv und stellt ein langfristiges Modell des passiven Einkommens dar.
  • Virtuelle Sekretärin: Für andere Firmen E-Mails schreiben und Telefonate entgegennehmen, Briefe aufsetzen oder Buchhaltung vorbereiten. Dieser Job ist in kompletter Eigenregie möglich oder über Agenturen, die freiberufliche Mitarbeiter/-innen beauftragen.
     

Viele Möglichkeiten, um in Heimarbeit Geld zu verdienen

Online lassen sich viele seriöse und unseriöse Angebote finden, die sich als Basis für einen kleinen Nebenverdienst in Heimarbeit eignen. Wichtig ist, dass die Tätigkeit den eigenen Interessen entspricht, um dauerhaft am Ball zu bleiben. Wer sich zum ersten Mal auf die Suche nach einem interessanten Auftraggeber macht, sollte sich Zeit nehmen und ihn auf Seriosität prüfen. Das erspart langfristig viel Ärger und minimiert das Risiko des Zahlungsausfalls .

Was passiert mit meiner Krankenversicherung, wenn ich selbstständig bin?

Als Selbstständiger sind Sie nicht mehr ohne weiteres in Ihrer gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert. Sie müssen sich dort nun auf Antrag befreien lassen. Die künftige Beitragshöhe richtet sich hier nach Ihrem Einkommen. Die Kosten für Selbstständige betragen in 2017 zwischen ... [ weiter... ]

Geld verdienen online

Das könnte Sie auch interessieren

Datenerfassung in Heimarbeit

Wer von zuhause aus im Internet Geld verdienen möchte, gibt als zielführenden Suchbegriff nicht selten ‚seriöse Heimarbeit‘ ein....

Mit Highspeed zum günstigsten DSL-Anbieter!

Ob privat oder geschäftlich - eine schnelle Internetverbindung ist heutzutage ein absolutes Muss, um Zeit und Geld zu sparen. Finden Sie mit uns den passenden DSL-Anbieter und die günstigsten Telefontarife....

DSL Tarifwechsel Tafel mit Geld
Betriebskosten senken durch günstigeren DSL-Anbieter

Zugegeben, der Rat den DSL-Anbieter zu kündigen, obgleich man mit diesem eigentlich zufrieden ist, klingt etwas absurd, doch die Praxis zeigt: Nur wer grundsätzlich bereit ist, regelmäßig die Betriebskosten auf den Pr...

Frau mit Regenschirm schützt sich vor Welle
Frühzeitig Krisen erkennen ist existentiell für Existenzgründer

Die Tinte auf dem Businessplan ist getrocknet, der Geschäftsbetrieb kann losgehen! Nun wird sich in wenigen Wochen oder Monaten zeigen, wie die Geschäftsidee eines Existenzgründers aufgehen bzw....

Die Freiheiten der Selbstständigkeit von Anfang an richtig erkennen und zielorientiert nutzen

Das Jahr ist noch jung und die Motivation erfahrungsgemäß hoch....